Corona und die aktuelle Lage

Liebe Gäste ,

auf Grund der beschwerlichen Zeiten mit unserer Pandemie und der nicht voraussehbaren Situation, ist es für uns sehr schwierig zu entscheiden, wie wir im Jagdschloss-Resort bestmöglich und im Interesse aller handeln. Immer wieder müssen wir unsere Gäste vertrösten, Buchungen verschieben oder absagen. Dies ist eine Situation, die weder Ihnen noch uns als leidenschaftliche Gastgeber gefällt:

Auch unsere Mitarbeiter wissen nicht, ob und wann sie wieder arbeiten dürfen. Dabei hätten wir gerade für diese Saison so viele Mitarbeiter von der letzten Wintersaison wieder rekrutiert.

Nachdem in Österreich der Lockdown für Hotellerie und Gaststätten vorerst bis Ende Februar festgelegt wurde und es eine Einreisebestimmung für Österreich gibt, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, für diese Winterssaison das Jagdschloss-Hotel nicht mehr zu öffnen. Es tut uns für alle Jagdschloss-Freunde sehr leid, diesen Schritt setzen zu müssen.

Wir haben uns aber entschieden, das 3-Seenhaus rund um Ostern zu öffnen, sofern es unsere Bundesregierung dann erlaubt.

Unsere neue „Pizzeria Castello“ im 3-Seenhaus wollten wir diesen Winter eröffnen. Da sind wir mittlerweile auch schon skeptisch, ob uns das noch gelingen wird.

Bei Öffnung unserer Appartements bieten wir jedoch ein Frühstück sowie eine kleine erweiterte Karte an.

Somit sind unsere Gäste verpflegungstechnisch gut bei uns aufgehoben, sofern Sie sich nicht ohnehin lieber selbst in Ihren gebuchten Appartements versorgen möchten. Zusätzlich haben wir im Kühtaier-Hof in der Hof-Suite und im Hof-Studio eine kleine Küche eingebaut. Auch da haben nun unsere Gäste die Möglichkeit, sich auf Wunsch selbst zu versorgen.

Unsere Sauna und Infrarotkabine im 3-Seenhaus steht ebenfalls zur Erholung bereit, nur gilt es, die angepassten Covid-Vorschriften zu beachten.

Es tut uns sehr leid, dass viele von Ihnen auf ihren gewohnten Winterurlaub im Jagdschloss-Resort verzichten mussten und müssen, vor allem, da wir all die Auflagen der Regierung schon längst erfüllt hätten und auch die Bergbahnen in Kühtai bereits seit 24.12. wieder in Betrieb sind.

Wir verstehen, dass es in Zeiten von Covid sehr schwierig ist, die richtigen Entscheidungen zu treffen und respektieren daher natürlich alle Auflagen und Bestimmungen unserer Regierung.

Für Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Noch mehr freuen wir uns, Sie hoffentlich bald wieder bei uns begrüßen und verwöhnen zu können.

Wir wünschen Ihnen noch alles Gute für das Jahr 2021, bleiben Sie gesund und halten Sie uns in guter Erinnerung. Vor allem vergessen Sie nicht, dass am Ende des Tunnels schon wieder Urlaub in Kühtai mit dem Jagdschloss-Resort in Sicht ist.

Ihr Jagdschloss-Resort-Team mit Gastgeber Vinzenz Triendl

Jetzt kommentieren: