Diese Saison wird sicher gut! Die Corona Regeln.

Ihre Sicherheit und Ihr sehr entspannter Urlaub liegen uns am Herzen

Stand 7. Januar 2021

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch. Aktuell ist ein entspannter Urlaub unter diesen Voraussetzungen möglich:

 

Wir haben die Eckpunkte der Einreisebestimmungen nach Deutschland ab 16. Jänner 2022 für Sie zusammengefasst:

  • Einreisende sowie Reiserückkehrer aus einem Hochrisikogebiet müssen sich vorab über www.einreiseanmeldung.de anmelden und ihren gültigen 3-G-Nachweis über dieses Portal hochladen.
  • Geimpfte und genesene Gäste aus Deutschland können weiterhin ihren Urlaub in Österreich verbringen, ohne bei der Rückkehr eine Quarantäne antreten zu müssen.
  • Getestete Personen müssen dagegen verpflichtend eine 10-tägige Quarantäne antreten – diese kann nach dem fünften Tag durch ein „Freitesten“ beendet werden.

Neue Quarantäne-Regeln ab 08. Jänner:

  • Künftig gibt es keine K1- oder K2-Personen mehr, sondern nur noch Kontaktpersonen.
  • Künftig wird man keine Kontaktperson mehr sein, wenn man 3 Mal immunisiert ist, oder alle Beteiligten eine FFP2-Maske getragen haben. Das gilt auch für Kinder, die sich noch nicht boostern können.
  • Alle Kontaktpersonen können sich am 5. Tag mit einem PCR-Test freitesten.
  • Positiv getestete Personen können sich ab dem 5. Tag freitesten.

 

Die Regelungen im Überblick:

  • Vorverlegung der Sperrstunde auf 22 Uhr in der Gastronomie.
  • Die bestehenden Regelungen (2G-Regel, FFP2-Maskenpflicht) werden erweitert, Masken auch outdoor tragen.

 

Einreiseregeln nach Österreich

Um die Ausbreitung der Omikron Variante einzubremsen werden die Einreiseregeln nach Österreich ab Montag, 20. Dezember verschärft. Für die Einreise nach Österreich ist dann ein gültiger 2G-Nachweis und zusätzliche eine PCR-Testung erforderlich. Es gilt somit 2G+ (geimpft oder genesen und PCR-getestet) bei Einreise aus sämtlichen Staaten. Eine Booster-Impfung befreit vom PCR-Test.

Personen ohne PCR-Test oder Booster-Impfung unterliegen der Registrierungspflicht und müssen bis zur Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses eine Heimquarantäne einhalten. Ein Freitesten ist frühestens am 5. Tag mit PCR-Test möglich. Der Tag der Einreise ist als „Tag null“ anzusehen.

2-G-Regel – nur vollständig geimpfte Gäste mit Nachweis oder Genesungsnachweis dürfen beherbergt oder verköstigt werden

  • Dies gilt für alle Gäste ab 16 Jahren
  • Die letzte Impfung darf nicht länger als 9 Monate her sein
  • Der Genesenen-Nachweis darf nicht älter als 6 Monate sein
  • Wir scannen die Nachweise bei Check In.
  • Die einmalige Impfung mit Johnson & Johnson reicht nicht für eine „vollständige Impfung“

Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gilt:

  • Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr benötigen keinen Nachweis
  • Für Kinder zwischen 12 bis 15 Jahren gilt die 2,5 G Regel: Nachweis (Geimpft, Genesen oder PCR-Test oder Ninja-Pass). Wir helfen -auf Wunsch – bei der Organisation eines PCR Tests.

Vergessen Sie Ihre FFP2-Maske nicht

Sie benötigen den Mund/Nasenschutz in allen öffentlichen Bereichen in geschlossenen Räumen, wie z.B. der Hotel-Lobby. Im Restaurant nur außerhalb Ihres Sitzplatzes, z.B. am Buffet. FFP2-Maske ist auch outdoor Pflicht, wenn kein 2 m Abstand möglich ist – z.B. Fußgängerzonen, Warteschlangen, Gruppenansammlungen etc. (Ausnahme für engste Angehörige wie Partner:in oder Kinder).

Für die Rückreise nach Deutschland beachten Sie bitte die Hinweise des Auswärtigen Amtes:

zum auswärtigen Amt

Unsere Gäste aus der Schweiz finden hier die relevanten Informationen:

zum Department für auswärtige Angelegenheiten

 

Erweiterte Hygienemaßnahmen

Unser ohnehin umfassendes Reinigungs- und Hygienekonzept haben wir nochmals deutlich erweitert. Darüber hinaus sind zur Zeit besondere Maßnahmen geplant, die Ihre und die Gesundheit unserer Mitarbeiter zum Ziel haben. Falls nötig oder auf behördliche Anordnungen passen wir die Maßnahmen an und werden hier stets aktuell berichten.

  • An allen Eingängen stehen Hand-Desinfektionsstationen. Bitte nutzen Sie sie.
  • Unsere Mitarbeiter tragen, je nach gesetzlicher Anforderung Gesichtsmasken, reinigen sich regelmäßig die Hände und benützen auch die Desinfektionsmittel. Bei allen Mitarbeitern wird täglich Fieber gemessen und bei Bedarf sofort reagiert.
  • Alle MitarbeiterInnen sind geimpft.

Maßnahmen im Restaurant

Frühstück und Abendessen im 3-Seenhaus

Im Restaurant werden die Gäste nach Anmeldung zum Tisch begleitet. Es entspricht der Abstand von Tischen und Sitzgelegenheiten dem geforderten Abstandsgebot.  Die strengen Hygienevorschriften, wie das frequenzabhängige Reinigen oft berührter Gegenstände und Oberflächen und die regelmäßige Lüftung allgemein zugänglicher Bereiche werden mindestens einmal pro Stunde erledigt.

In unseren Appartements vom 3-Seenhaus gibt es weiterhin den bewährten Brötchenservice zum Frühstück.

Ihr Zimmer wird täglich gereinigt und desinfiziert

Nach jedem Gästewechsel werden die Zimmer bzw. Appartements desinfiziert. Häufig berührte  Gegenstände und Oberflächen wie Betten, Tische oder Stühle werden täglich gründlich desinfiziert, um mögliche Ansteckungen zu verhindern und Aeorosole abzutöten. Türgriffe, Aufzüge und weitere regelmäßig verwendete Gegenstände werden mindestens alle Stunden desinfiziert. In allen Zimmern und Appartements finden Sie kleine Desinfektionsfläschchen.

Wellnesskabinen und Aufzüge

Wellnesskabinen und Aufzüge dürfen nur von Personen gleichzeitig benützt werden, die auch in einem Haushalt leben.

Abstand und Hygiene in der gesamten Region

Das gemeinsame Konzept von Kühtai-Tourismus und den Bergbahnen wird von uns aktiv unterstützt und wir informieren Sie gern.

 

Nichts ist wichtiger als Ihre und unsere Gesundheit und Sicherheit. Und dennoch bleiben wir die herzlichen Gastgeber, die Ihnen einen richtig schönen Urlaub bereiten.

 

Noch eine Bitte:
Schließen Sie am Besten eine Reiseversicherung ab. Unsere Partnerversicherung schließt ausdrücklich Covid 19 Erkrankungen ein.

Wir sind SAFE SERVICE®

Wir sind SAFE SERVICE®

Wir nehmen unsere Rolle als verantwortungsvoller Gastgeber wahr und nutzen die "SAFE SERVICE" Lern-App

Jetzt kommentieren: